Erfahrungen

thank-you-3689018_960_720

An dieser Stelle wird eine kleine Auswahl an Rückkopplungen unserer Klientel wiedergegeben (evtl. verkürzt)! Wir danken allen Kunden/innen ausdrücklich für Ihre Feedbacks - positive wie negative und freuen uns weiterhin über Kundenmeinungen/Bewertungen direkt an uns per email an info@lupovet.de :-)
Auch bei den LupoVet-Produkten finden Sie viele Statements unserer Kunden. Ältere Kundenmeinungen finden Sie dem jeweiligen Jahr zugeordnet in der linken Navigation dieser Seite.

Frau S. M. schrieb uns am 20.4.2022:
Betreff: Für uns das tollste Futter der Welt - IBDerma-Hyposens Ziege
Liebes Lupovet-Team,
mein Tibo musste viele Bauchschmerzen, häufiges Unwohlsein, zahlreiches Erbrechen und Durchfall, struppiges Fell, Futterumstellungen und einige gelassene Kilos ertragen, bis mir nach einem Jahr meine Tierheilpraktikerin und Physiotherapeutin M. W. von pet-reha aus Wuppertal Ihr Futter empfahl.
Es klingt ein bisschen wie gekaufte Werbung, aber nachdem ich nach vorheriger Rücksprache mit Ihnen das Futter von jetzt auf gleich komplett auf IBDerma Hyposens Ziege umgestellt habe, konnte ich an Tibo schon nach zwei Tagen positive Veränderungen feststellen. Es ging ihm erkennbar gut und sein Fell fühlte sich weicher an und fing an zu glänzen. Kein Scherz – bereits nach 2 Tagen. Er hat seitdem nicht mehr erbrochen und der Kot ist, wie er sein soll. Und das Beste ist, es schmeckt ihm so gut, dass er es auch zur Belohnung als Leckerchen akzeptiert. Das heißt, er bekommt morgens und abends einen Anteil der Tagesportion aus dem Napf und einen Anteil tagsüber als Leckerli. Zudem gibt es Rinderkopfhaut als Knochen und die Luplis.
Ich bin so froh, dass es Tibo wieder gut geht. Er nimmt gerade kontinuierlich zu und hat hoffentlich bald sein Idealgewicht wieder erreicht.tibo3
Das Foto am Meer zeigt Tibo nach zwei Wochen Futterumstellung mit IBDerma Hyposens. Auf dem nächsten Bilder habe ich Lupovet-Schleck-Eis gezaubert: Trockenfutter ca eine halbe Stunde in Wasser einweichen, die Masse auf eine Schleckmatte streichen einfrieren.
tibo1

Noch mal ein herzliches Danke für ein so tolles Futter. Ich habe Sie auch gefühlt schon 100 Mal weiterempfohlen. Ihre Futterproben, die Sie so lieb immer den Bestellungen beilegen, habe ich heute meiner Tierärztin weitergegeben, die ebenfalls auf der Suche nach einem guten Futter ist – für Ihre eigene Hündin, aber auch für die Patienten.

Liebe Grüße aus S.
von S. M. mit Tibo von der Tierpsychologie S.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau U. schrieb uns am 14.04.2022:
Liebes Team von Lupovet,
vielen Dank für euer tolles Futter. Seitdem ich IBDerma Hyposens fresse, geht es mir nun endlich wieder gut.
Liebe Grüße
eure Ella

ella
TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau R. schrieb uns am 01.03.2022:
Hallo Zusammen!
Erstmal ein großes Lob und Kompliment. Seid dem wir euer Hundefutter (Black Forester 365, Anmerkung der Redaktion) füttern hat sich bei unserem Vierbeiner einiges zum Guten gewendet.
Vielen Dank dafür! Das Ergebnis war so beeindruckend, dass wir inzwischen zwei weiteren befreundeten Hundehaltern von eurem Futter überzeugen konnten.
Ganz liebe Grüße
In Dankbarkeit


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 24.02.2022:
Liebes Team von Dr. Breuer..
Ganz herzlichen Dank für ihre freundlichen und kompetenten antworten am Telefon. Sie haben mir sehr geholfen.
Seit 14 Tage füttere ich meine vier jährige Whippet Hündin mit  lupovet,Diätfutter samt rote bete und Frischkäse, und es geht ihr schon viel besser,die scheint nicht mehr Bauchweh zu haben und ist voll von Energie, wir werden dabei bleiben
Ganz liebe Grüße aus K., von D. und B. S..

bimse


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau B. schrieb uns am 13.02.2022:
Betreff: Ein Wunder
Meine Hündin hatte jahrelang immer wieder Durchfall.
Ich hatte alles probiert. BARF, selbst kochen, nass Futter, trocken Futter.
Wir waren bei verschiedenen Tierärzten und Kliniken alles ohne Erfolg.
Meine letzte Hoffnung war eine Tier Heilpraktikerin.
Diese hat uns das IBD HYPOSENS empfohlen und gleich 1 kg mitgegeben.
Bereits nach der ERSTEN Mahlzeit (ich kann es immer noch nicht fassen) hat mein Hund eine Verdauung wie seit Jahren nicht mehr.
Ich habe mit der Bewertung extra einige Wochen gewartet, weil ich an den Erfolg nicht glauben konnte.
Ich bin sehr sehr glücklich, dass unsere Odyssee endlich zuende ist.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 04.02.2022:
Guten Tag,
wir geben unserem Labbi Cito die
IGORefluTabs 3000mg jetzt ja schon einige Tage.
Er wiegt ca. 33 kg und er bekommt 3 x 2 Stück.
Wir müssen ganz ehrlich sagen, dass wir nicht damit gerechnet haben, dass es so gut hilft.
Wir waren ja davon ausgegangen, dass der er übersäuert ist. Er hatte auch Teufelskralle bekommen und das ist ja schon nicht so gut verträglich.
Symthome, wie Lecken, Schmatzen, Geruch aus der Schnauze, Unruhe ....   da haben wir gedacht, irgendetwas müssen wir ihm geben.
Unsere Tierärztin (ist auch Heilpraktikerin) hatte das empfohlen. Es geht ihm wirklich total gut.   
Er ist total relaxed und kommt jetzt richtig zur Ruhe.

cito093803

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Das Team von CoSeNot e.V. schrieb uns am 03.01.2022:
Sehr geehrte Damen und Herren,
wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, in dem wir alle vor große Herausforderungen gestellt waren. Nun warten und hoffen wir auf ein gutes, erfolgreiches Jahr 2022.
Ganz herzlich möchten wir uns bei Ihnen für die Unterstützung in den vergangenen Jahren bedanken.
Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit sowie gutes Gelingen bei all Ihren Projekten.

Ihr Team von CoSeNot e.V.

cocker_und_setter_ev_neujahresgruss2022


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau K. schrieb uns am 23.10.2021:
Hallo liebes Lupovet-Team,
unsere kleine Mischlingshündin aus dem Auslandstierschutz war bei Gassigängen und Beschäftigung seit jeher ein quietschfideler und temperamentvoller Hund. Das war der Grund, warum ich bei Tierärzten nicht ganz ernst genommen wurde, wenn ich von ihrem häufigen Leerschlucken in Ruhe berichtete. "Wieso, die hat doch nichts!" Vor einem Jahr habe ich mich dann nicht mehr abwimmeln lassen und auf einer Gastroskopie bestanden, weil das Leerschlucken mittlerweile erheblich häufiger zu sehen war und zudem starkes Lecken hinzukam. Diagnose: IBD/IGOR. Oh........ Es hieß dann, sie müsse Omeprazol und evtl. Cortison bekommen. Oder wir könnten es auch erst mal mit einer Futterumstellung versuchen. Unser Stammtierarzt wollte von diesen Medikamenten erst mal nichts wissen, ich auch nicht. Also wurden Diäten ausprobiert. Mehrere. Es wurde immer mal wieder ein bisschen besser, aber das überzeugte uns nicht so recht.
Im Juli stieß ich dann endlich auf Lupovet und damit auf eine Seite mit sehr nützlichen Infos zur Ernährung eines solchen Hundes. Und zum ersten Mal wurde der große Einfluss der Psyche bei diesen Hunden thematisiert und die Nahrungsergänzungen angeboten, die hier helfen sollten.
Seitdem füttern wir IBDerma Hyposens und Igor Reflux Intense, auch Sauerkraut und Limburger Käse, und es geht unserm Hund jetzt bedeutend besser. Das Leerschlucken ist viel seltener zu sehen und kann meist durch Ablenkung beendet werden. Außerdem ist er wieder viel lebhafter, nach unserm Empfinden genau so wie der knapp dreijährige Hund, den wir übernommen hatten. Zwischenzeitlich war er mal ruhiger und langsamer, was wir auf das höhere Alter schoben, aber das ist wieder vorbei. Er hält uns wieder gut auf Trab. Auch mit inzwischen 8 Jahren.
Auch wenn wir nicht diese schrecklichen Symptome erlebt haben, die in einigen Erfahrungsberichten zu lesen sind mit z.B. jahrelangen nächtlichen Gassigängen, beängstigenden Gewichtsabnahmen etc.: Es tut sehr gut, dem Hund nicht mehr bei gefühlt ewigen Leck- und Schluckaktionen zusehen zu müssen und statt dessen einen friedlich schlafenden oder entspannt ruhenden zu sehen.

Dafür bin ich sehr dankbar.


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau C. schrieb uns am 23.10.2021:
Hallo liebes Lupovet Team.
Als zufriedene Kundin möchte ich euch heute zeigen, dass auch unsere Welpen schon eine "frühkindliche Markenbindung" erfahren?
Die Kartons sind als Spielhäuschen unschlagbar.
Mit vielen lieben Grüßen
Frau C. mit der Tibet Terrier Bande

2021_welpen_frau_c_2

2021_welpen_frau_c


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. schrieb uns am 06.10.2021:
Guten Abend Herr Breuer,
seit 7 Wochen bekommt Balio das LupoVet Skin. Seine schuppige Haut hat sich sehr verbessert.
Vielen Dank für Ihren Tip, es hat Balios Haut sehr geholfen!


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau F. schrieb uns am 29.09.2021:
Liebes LupoVet-Team, sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
ich bin sehr dankbar, dass ich nach Paulas Erkrankung (PLE/IBD) von meiner Haustierärztin an Sie verwiesen wurde. Paula lag mehrere Tage stationär in einer Tierklinik. Die Klinik wollte nicht von ihrer Futterempfehlung abweichen, für Paula war das Futter (Hypoallergen) grausam und schmeckte nicht. Dank Ihnen ist Paula stabil und auch sonst putzmunter, das Futter bekommt ihr sehr gut und es schmeckt ihr auch, sie darf auch mal Leckerlis von LupoVet naschen. Das steigert ihre Lebensqualität enorm.  All das ist nur mit LupoVet möglich! Die Erreichbarkeit von Herrn Dr. Breuer klappt auch immer sehr gut. Dem Versandteam möchte ich ebenfalls danken – kaum bestellt und schon ist alle für Paula da. Echt super!!!! VIELEN DANK.
Grüße
TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau R. schrieb uns am 23.09.2021:
Hallo zusammen, ich habe eine fast 3jährige gesunde Border Collie Hündin namens Elli❤️ Ich gehe mit ihr ins Agility-jedoch nur freizeitmäßig ohne Wettkämpfe und habe nun auf Ihr tolles Fitter umgestellt. Es schmeckt ihr sehr gut (Black Forester 365) und ich habe ihr Structum plus OPC dazu bestellt. Unser voriger Border Collie hatte aufgrund eines Rückenmarkinfarktes große Problem mit Arthrose… außerdem dachte ich kann das bei der Agility Beanspruchung nicht schaden. Seit gut einer Woche bekommt sie nun morgens einen halben Messlöffel Structum plus OPC zum Futter dazu und ich merke eine deutliche Veränderung. Sie ist körperlich noch fitter und spielt deutlich mehr mit anderen Hunden. Auch wenn zuvor keinerlei Anzeichen für Schmerzen da waren tut es ihr offensichtlich sehr gut. Vielen Dank. Ich habe nicht gesehen wo ich sonst eine Bewertung abgeben kann.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau J. E. schrieb uns am 14.09.2021:
Hallo Lupovet-Team,
zunächst einmal herzlichen Dank für euer tolles Futter. Wir sind so überzeugt, dass wir mittlerweile nicht nur für die Nachbarhündin mitbestellen, sondern euch schon bis ins Nachbar-Bundesland weiter empfohlen haben.
Herzliche Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. E. schrieb uns am 14.09.2021:
Liebes LupoVet-Team,
vielen Dank, die Lieferung kam heute schon mit DHL, Top-Service!!!
Ihnen eine gute Zeit und bis zur nächsten Bestellung.
Liebe Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau G. schrieb uns am 13.09.2021:
Hallo liebes Lupo-Vet Team, Hallo Herr Dr. Breuer,
ich möchte mich heute mal bei Ihnen bedanken. Danke, das wir durch Ihre Arbeit und Ihre Produkte unserer Hündin, ein Leben ohne ständige Schmerzen und Durchfall bereiten können.
Die ersten Jahre sind wir mit Ihr durch so viele verschiedene Therapien und Futterexperimente um ihr zu helfen, das die Verzweiflung und Hilflosigkeit am Ende so groß war dass die ganze Familie mitlitt. Wir wussten einfach nicht mehr weiter und wenn nur noch Blut/Schleim aus dem armen Hund rauskommt, ist es einfach unerträglich, mit ansehen zu müssen, wie das liebste so leidet.
Doch dann kam der Online Test ob unsere Hündin an IBD/IGOR leiden könnte und direkt danach eine  wunderbare, mutmachende telefonische Beratung mit Ihrem Team.
Das ist jetzt zwei Jahre her und wir weichen nicht vom Futter IBDerma Hyposens ab, ergänzen nur noch mit der Moroschen Suppe, mal gekochtes Gemüse oder Sauerkraut und auch mal den Rotkäse (Limburger), denn diese Produkte verträgt sie auch ganz hervorragend und haben durch diese Umstellung eine stabile, gesunde und glückliche Hündin.
Unsere Tierärztin die uns über die Jahre betreut, hat sich vor kurzem nochmal für die den Tipp bedankt, denn mit der Auseinandersetzung mit IBD/IGOR und den Lupovet Produkten kann sie jetzt, den Hunden denen es so geht wie meiner Hündin, endlich Helfen.
Ihr Engagement und Ihre Produkte haben unsere Lilli gerettet, dafür Danke ich Ihnen von Herzen und wünsche Ihnen alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Erfolg für Sie und Ihre wunderbaren Mitarbeiter von Lupovet!

Liebe Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau P. schrieb uns am 07.09.2021:
Lieber Herr Doktor Breuer,
Malinois Boss kommt nun Dank LupARTE seit 15 Tagen ganz ohne Sulfasalazin aus !!!!! Ganz viele herzlichen Dank. Habe heute mit Frau M. ( Schäferhund Uanta ) gesprochen, dank Ihrer Beratung, seit einem Monat in Remission!!!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Familie S. schrieb uns am 22.07.2021:
Liebes Lupovet Team.
auf diesem Wege möchte ich gerne Feedback geben zu Eurem Futter: im Dschungel von Anbietern und auf uns einprasselnden Meinungen zum Thema Hundeernährung, war es für uns wirklich schwierig das „richtige“ Futter für unseren Collie-Welpen zu finden.
Man liest sich ein und vergleicht, wird - meist ungefragt - belehrt und missioniert, was mitunter dehr anstrengend sein kann.
Wir haben uns nach entsprechender Recherche und einer sehr netten Email einer Ihrer Mitarbeiter/innen für das Black Forester 365 in Verbindung mit Structum+OPC entschieden und sind begeistert. Unser Hund hat eine viel bessere Verdauungsfrequenz und das Fell glänzt so wunderbar. Seine weissen Pfoten schimmern perlmuttartig und er hat schon jetzt mit 16 Wochen schönes, üppiges Fell.
Vielen Dank! Auch der Versand erfolgt immer extrem flott und Ihre bodenständige Website ohne viel TraTra hebt sich deutlich von anderen Anbietern ab, was das Einkaufen um ein vielfaches angenehmer macht.
Beste Grüße
Familie S. mit Apollo

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau W. schrieb uns am 20.07.2021:
Liebes Lupovet Team.
Nach 4 Monaten Fütterung mit Lupovet IB Derma ist mein Border Terrier durchfallfrei.
Ich werde keine Experimente mehr machen und bleibe dabei.
Giardien- und Parasitenteste sind seit der Futterumstellung negativ.
Herzlichen Dank für die nette Beratung.
Viele Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 05.06.2021:
Betreff: Sissy
Sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
diesmal habe ich keine Frage, sondern möchte Ihnen von unserem kleinen Wunder erzählen:
 Bei meiner zweiten Hündin wurde vor langem atopische Dermatitis diagnostiziert. Ohne Apoquel ging gar nichts.
 Nun bekommt sie, wie Sissy, Käse, Sauerkraut und Refluxpulver. Seit Dienstag bekommt sie kein Apoquel mehr, um zu testen, wie schlimm der Juckreiz noch ist. Sie hat gar keinen Juckreiz mehr! Sie riecht nicht mehr komisch und ihr Wesen hat sich komplett verändert. Ich bin mir sicher, dass es mit der Futterumstellung zu tun hat.
Da Sie auf Ihrer Seite darüber nichts erwähnen, dachte ich, ich berichten Ihnen mal darüber. Aber wahrscheinlich wissen Sie ja schon, dass es da einen Zusammenhang gibt. Für uns jedenfalls ein Wunder und dafür ganz herzlichen DANK!
Viele Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 20.05.2021:
Betreff: Erfahrungen
Hallo liebes Lupo-Vet Team,
seit 2016 bin ich eigentlich schon Kundin bei Ihnen. Wegen einer Frage bezogen auf die Inhaltsstoffe des Trockenfutters rief ich bei einer Ihrer tollen Mitarbeiterinnen an. Im Gespräch wurden dann auch die Schuppen, die mein Hund seit 8 Monaten am Ohr (nach Flohbefall, Allergie und mehreren Medikamentengaben) hat und die Analdrüsenproblematik thematisiert. Ich vermutete Darmprobleme und bekam LupEnterol als Darmsanierung und LupoVetSkin empfholen. Ich kann es kaum fassen III!! Nach 8 Monaten ununterbrochenen Schuppen sind diese nun nach 3 Wochen täglicher Gabe KOMPLETT WEG! Ich bin wirklich ganz aus dem Häuschen, weil ich das niemals gedacht hätte :D.
VIELEN DANK!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau K-R. schrieb uns am 02.05.2021:

Betreff: Erfahrungen
Sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
gerne möchte meine Bewertung abgeben und ein grosses DANKE sagen, nach den ersten Erfahrungen seit Januar diesen Jahres.
Meine Hündin 13.5 Jahre mit reichlich gesundheitlichen Problemen wie redzidivierende Pankreatitis - Darmproblemen - chron. Bronchitis - Reflux.
Es wurde viel Diagnostik gemacht über längere Zeit - es wurde keine wirklich helfende Therapie/Futter gefunden.
Über einen „ Zufall „ habe ich von Lupvet erfahren und dann reichlich gelesen.
Meine Hündin hatte IBD/IGOR - nach der letzten schweren Pankreatitis im Januar habe ich auf IBDerma Hyposens / Ziege Nassfutter zum Appetit anregen umgestellt. Sie hatte über Monaten schlecht gefressen - immer wieder Übelkeit/Reflux - unverdaute Nahrungsreste - jetzt frisst sie mit viel Appetit und verträgt es sehr gut.
Kein Reflux mehr, keine Übelkeit - sehr gute täglicher Kotabsatz.
Unser Rüde hat auch eine IBD in leichterer Form - er bekommt das gleiche Futter und verträgt es wunderbar - kein Schleimabsatz / halbverdaute Nahrung mehr.
Was mir sehr geholfen hat diesen auch mutigen Weg zu geben, waren ihre Beratungen / Hilfestellungen super kompetent - schnell und immer Lösungsorientiert.
herzliche Grüsse & Danke

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau S. schrieb uns am 27.01.2021:
Betreff: Begeistert
Liebes Lupovet Team,
ich wollte einfach mal eine Rückmeldung geben. Wir füttern unserem 10 Jahre alten Hovawart seit einigen Monaten Structum OPC. Er hat eine Spondylose in der Wirbelsäule und ist noch im letzten Frühjahr richtig schlecht gelaufen. Schon wenige Wochen mit OPC wurde das stetig ganz offensichtlich besser. Der Hund scheint uns und auch anderen Leuten ( die ihn vorher kannten;-) ) um Jahre verjüngt. Er rennt und spielt mittlerweile wieder richtig gerne. Es ist so schön anzusehen!
Lieben Dank- wir empfehlen das Produkt immer gerne weiter!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau D. schrieb uns am 10.12.2020:
Sehr geehrte Damen und Herren,
offenbar habe ich nun endlich das richtige Futter für meinen emfindlichen Riesen gefunden! Seit ca. einem Jahr ist er immer wieder von schlimmen Durchfällen geplagt und bei Futterwechsel äußerst sensibel und ich muss ihn sehr langsam umgewöhnen. Da sein letztes Futter leider nicht mehr lieferbar war musste ich wieder Neues probieren. Eine Bekannte hat mich auf Sie aufmerksam gemacht und ich bin total begeistert! Meine Fellnase hat vom ersten Tag an keinerlei Probleme mehr und sein Stuhlgang ist besser als jemals zuvor. Da freut man sich wie ein kleines Kind. :-D
Herzliche Grüße und vielen Dank 

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau P. aus T. schrieb uns am 10.12.2020:
Sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
für mich noch unglaublich, aber Lulli ist seit ihrer Behandlung plus Ernährungsumstellung ein anderer Hund geworden... viel ruhiger und ausgeglichener, sogar liebebedürftig.und collaborativ.. Seiten die ich von diesem Hund während seiner Krankheit nie mehr gesehen habe .. Der Hund war vor dem Erstgespraech mit Ihnen  in Italien sogar als  hochgefährlich eingestuft, ( hat sowohl mich als meinen Mann gebissen)er lebte am Ende zwischen Box und Kennel.. seit einer Woche ist er zum Großteil bei uns frei im Haus , er fängt an Regeln einzuhalten, kann Ruhe auch außerhalb der Trasportbox finden .. und respektiert sehr gut meine anderen 2 Hunde.. auf Spaziergängen viel weniger erregbar und present .. habe keine Worte.. ich glaube Sie haben meinen Hund das Leben gerettet.. Kann mich nicht genug bei Ihnen bedanken..

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau P. aus T. schrieb uns am 2.12.2020:
Sehr geehrter Herr Dr Breuer,
auch Boss ist nun seit 6 Tagen komplett auf Lupovet Ibderma iposense umgestellt.. er verträgt auch Budisonide und Salozopirin sehr gut! Er wird jetzt 4 mal am Tag gefüttert, in jeder Futterration 1 ML Igor Reflux Intense, 3 mal täglich 1 El Lup Enterol , 3 mal täglich eine Gabel Sauerkraut ins Futter,  morgens und abends eine geöffnete Kapsel Inu Tryptophan.. und ein kleines Stück Taleggio Käse, dieser Käse entspricht dem deutschen Limburger.
Sein Kot ist perfekt!!!!
Laune bestens und viel entspannter !!!!!!!!
Frisst fast kein Gras mehr und vor allem sein Fell hat sich sehr stark gebessert!!!! Hat viel weniger Bedürfnis zu kauen, deshalb ist mir die “ Entwöhnung “ von den Hirschgeweihen sehr leicht gefallen!
Kann mich nur nochmals ganz herzlich bei Ihnen und bei Ihrem Team bedanken!!!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. aus W. schrieb uns am 5.8.2020:
Liebes Lupovet Team,
seit Juni 2020 sind wir mit unserem jungen Hovi Sorgenkind Kunde. Wir waren sehr skeptisch, da wir in den letzten 12 Jahren NIE Trockenfutter gefüttert haben. Aber unser Hund hat nichts vertragen und so kamen wir auf Empfehlung einer „Leidensgenossin“ zu Ihnen. Welch ein Glück!
Wir haben einfach sofort mit dem IBDerma Hyposens Futter und den empfohlenen Zusätzen für IGOR angefangen und für uns unglaublich, ging es unserem Hund innerhalb einer Woche besser :-)
Selbst die Seniorin hier im Haushalt versucht immer was vom Futter des Teenagers zu ergattern, obwohl sie frisch gefüttert wird.
Auch ein Zeichen für uns, dass das Trockenfutter nicht schlecht sein kann! Sie nimmt endlich zu und entwickelt sich zu einem ausgelassenen jungen Hund wie wir ihn uns gewünscht haben. Keine Schmerzen mehr, auch das Sodbrennen hat deutlich nachgelassen. Der ganze Hund ist kaum wieder zu erkennen!! Vielen, vielen Dank dafür! Wir können Ihr Futter wirklich nur wärmstens empfehlen!!
Herzliche Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. schrieb am 02.08.2020:
Ich möchte LupoVet einfach ein riesiges Lob aussprechen!
Habe am Freitag gegen 11 Uhr meine Bestellung aufgegeben - das Paket kam schon am Samstag an! Großes DANKESCHÖN für diesen Blitzbersand. Außerdem: Unsere West Highland White Terrier Hündin verträgt das IBDerma-Hyposens Trockenfutter am besten - und wir haben viel getestet. Nach meiner Recherche (keine Gewähr) eignet es sich auch zur Fütterung bei einer Malassezien-Dermatitis, an die unsere Hündin gerade leidet, da viele Inhaltsstoffe einen niedrigen glykämischen Index aufweisen. Um den Hefepilz zu „besiegen" muss der Zucker im Futter so gut es geht reduziert werden. Kartoffeln und Getreide sind tabu.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Frau F. aus M. schrieb uns am 28.07.2020:
Guten Tag,
alle meine Hunde fressen das Futter supergerne  und mein Sorgenkind nimmt tatsächlich zu und sieht schon nach kurzer Zeit deutlich besser aus, darüber freue ich mich sehr!!!  Allerdings freut man sich hier so sehr auf das Essen, dass ich aufpassen muss, dass die Hunde sich nicht in die Haare kriegen…
Bei der Fütterung, das ist neuerdings etwas anstrengend …
liebe Grüße aus dem Norden

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Per Email am 13.04.2020:
Liebes Team von Lupovet,
seit Januar 2008 haben wir für unseren Hund Arko bei ihnen das Futter IBDerma Hyposense regelmäßig bestellt.
Ohne dieses Futter hätte unser Hund nicht solange gelebt. Nach langen glücklichen 15 Jahren ist er nun ruhig für immer eingeschlafen.
Wir möchten uns auf diesem Weg bei ihnen für die langjährige gute Zusammenarbeit bedanken.
Sollte es einen Nachfolger geben, werden wir sicherlich wieder bei ihnen Futter bestellen.
Mit freundlichen Grüßen

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Frau J. schrieb uns am 02.04.2020:
Hallo liebes Lupovet Team. Ich füttere neuerdings das IBDerma. Nach sehr langem Gardien Befall unseres Welpen, französische Bulldogge ( 11 Monate ) habe ich endlich das perfekte Futter gefunden. Auch meine 11 Jahre alte französische Bulldogge liebt dieses Futter.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Frau D. schrieb uns am 14.01.2020:
Liebes Lupovet Team, bestelle seit einem längeren Leidensweg seit Okt. 19, IB Derma Hyposens für meine Hovi Dame. Seit dieser Futterumstellung geht es ihr deutlich besser. Sogar das Reflux Problem hat etwas nachgelassen. Nur ab und zu gebe ich ihr die Reflux Tabs. Des Weiteren möchte ich mich mich auf diesem Wege für den immer netten und unkomplizierten Kontakt bedanken, das ist nich selbstverständlich!! Ich kann ihr Futter nur weiterempfehlen, es ist super, gerade auch wegen des Herstellungsverfahrens. Danke und macht weiter so... Lg A. D.  :-)

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

An dieser Stelle wird eine kleine Auswahl an Rückkopplungen unserer Klientel wiedergegeben (evtl. verkürzt)! Wir danken allen Kunden/innen ausdrücklich für Ihre Feedbacks - positive wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Erfahrungen

thank-you-3689018_960_720

An dieser Stelle wird eine kleine Auswahl an Rückkopplungen unserer Klientel wiedergegeben (evtl. verkürzt)! Wir danken allen Kunden/innen ausdrücklich für Ihre Feedbacks - positive wie negative und freuen uns weiterhin über Kundenmeinungen/Bewertungen direkt an uns per email an info@lupovet.de :-)
Auch bei den LupoVet-Produkten finden Sie viele Statements unserer Kunden. Ältere Kundenmeinungen finden Sie dem jeweiligen Jahr zugeordnet in der linken Navigation dieser Seite.

Frau S. M. schrieb uns am 20.4.2022:
Betreff: Für uns das tollste Futter der Welt - IBDerma-Hyposens Ziege
Liebes Lupovet-Team,
mein Tibo musste viele Bauchschmerzen, häufiges Unwohlsein, zahlreiches Erbrechen und Durchfall, struppiges Fell, Futterumstellungen und einige gelassene Kilos ertragen, bis mir nach einem Jahr meine Tierheilpraktikerin und Physiotherapeutin M. W. von pet-reha aus Wuppertal Ihr Futter empfahl.
Es klingt ein bisschen wie gekaufte Werbung, aber nachdem ich nach vorheriger Rücksprache mit Ihnen das Futter von jetzt auf gleich komplett auf IBDerma Hyposens Ziege umgestellt habe, konnte ich an Tibo schon nach zwei Tagen positive Veränderungen feststellen. Es ging ihm erkennbar gut und sein Fell fühlte sich weicher an und fing an zu glänzen. Kein Scherz – bereits nach 2 Tagen. Er hat seitdem nicht mehr erbrochen und der Kot ist, wie er sein soll. Und das Beste ist, es schmeckt ihm so gut, dass er es auch zur Belohnung als Leckerchen akzeptiert. Das heißt, er bekommt morgens und abends einen Anteil der Tagesportion aus dem Napf und einen Anteil tagsüber als Leckerli. Zudem gibt es Rinderkopfhaut als Knochen und die Luplis.
Ich bin so froh, dass es Tibo wieder gut geht. Er nimmt gerade kontinuierlich zu und hat hoffentlich bald sein Idealgewicht wieder erreicht.tibo3
Das Foto am Meer zeigt Tibo nach zwei Wochen Futterumstellung mit IBDerma Hyposens. Auf dem nächsten Bilder habe ich Lupovet-Schleck-Eis gezaubert: Trockenfutter ca eine halbe Stunde in Wasser einweichen, die Masse auf eine Schleckmatte streichen einfrieren.
tibo1

Noch mal ein herzliches Danke für ein so tolles Futter. Ich habe Sie auch gefühlt schon 100 Mal weiterempfohlen. Ihre Futterproben, die Sie so lieb immer den Bestellungen beilegen, habe ich heute meiner Tierärztin weitergegeben, die ebenfalls auf der Suche nach einem guten Futter ist – für Ihre eigene Hündin, aber auch für die Patienten.

Liebe Grüße aus S.
von S. M. mit Tibo von der Tierpsychologie S.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau U. schrieb uns am 14.04.2022:
Liebes Team von Lupovet,
vielen Dank für euer tolles Futter. Seitdem ich IBDerma Hyposens fresse, geht es mir nun endlich wieder gut.
Liebe Grüße
eure Ella

ella
TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau R. schrieb uns am 01.03.2022:
Hallo Zusammen!
Erstmal ein großes Lob und Kompliment. Seid dem wir euer Hundefutter (Black Forester 365, Anmerkung der Redaktion) füttern hat sich bei unserem Vierbeiner einiges zum Guten gewendet.
Vielen Dank dafür! Das Ergebnis war so beeindruckend, dass wir inzwischen zwei weiteren befreundeten Hundehaltern von eurem Futter überzeugen konnten.
Ganz liebe Grüße
In Dankbarkeit


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 24.02.2022:
Liebes Team von Dr. Breuer..
Ganz herzlichen Dank für ihre freundlichen und kompetenten antworten am Telefon. Sie haben mir sehr geholfen.
Seit 14 Tage füttere ich meine vier jährige Whippet Hündin mit  lupovet,Diätfutter samt rote bete und Frischkäse, und es geht ihr schon viel besser,die scheint nicht mehr Bauchweh zu haben und ist voll von Energie, wir werden dabei bleiben
Ganz liebe Grüße aus K., von D. und B. S..

bimse


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau B. schrieb uns am 13.02.2022:
Betreff: Ein Wunder
Meine Hündin hatte jahrelang immer wieder Durchfall.
Ich hatte alles probiert. BARF, selbst kochen, nass Futter, trocken Futter.
Wir waren bei verschiedenen Tierärzten und Kliniken alles ohne Erfolg.
Meine letzte Hoffnung war eine Tier Heilpraktikerin.
Diese hat uns das IBD HYPOSENS empfohlen und gleich 1 kg mitgegeben.
Bereits nach der ERSTEN Mahlzeit (ich kann es immer noch nicht fassen) hat mein Hund eine Verdauung wie seit Jahren nicht mehr.
Ich habe mit der Bewertung extra einige Wochen gewartet, weil ich an den Erfolg nicht glauben konnte.
Ich bin sehr sehr glücklich, dass unsere Odyssee endlich zuende ist.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 04.02.2022:
Guten Tag,
wir geben unserem Labbi Cito die
IGORefluTabs 3000mg jetzt ja schon einige Tage.
Er wiegt ca. 33 kg und er bekommt 3 x 2 Stück.
Wir müssen ganz ehrlich sagen, dass wir nicht damit gerechnet haben, dass es so gut hilft.
Wir waren ja davon ausgegangen, dass der er übersäuert ist. Er hatte auch Teufelskralle bekommen und das ist ja schon nicht so gut verträglich.
Symthome, wie Lecken, Schmatzen, Geruch aus der Schnauze, Unruhe ....   da haben wir gedacht, irgendetwas müssen wir ihm geben.
Unsere Tierärztin (ist auch Heilpraktikerin) hatte das empfohlen. Es geht ihm wirklich total gut.   
Er ist total relaxed und kommt jetzt richtig zur Ruhe.

cito093803

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Das Team von CoSeNot e.V. schrieb uns am 03.01.2022:
Sehr geehrte Damen und Herren,
wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, in dem wir alle vor große Herausforderungen gestellt waren. Nun warten und hoffen wir auf ein gutes, erfolgreiches Jahr 2022.
Ganz herzlich möchten wir uns bei Ihnen für die Unterstützung in den vergangenen Jahren bedanken.
Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit sowie gutes Gelingen bei all Ihren Projekten.

Ihr Team von CoSeNot e.V.

cocker_und_setter_ev_neujahresgruss2022


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau K. schrieb uns am 23.10.2021:
Hallo liebes Lupovet-Team,
unsere kleine Mischlingshündin aus dem Auslandstierschutz war bei Gassigängen und Beschäftigung seit jeher ein quietschfideler und temperamentvoller Hund. Das war der Grund, warum ich bei Tierärzten nicht ganz ernst genommen wurde, wenn ich von ihrem häufigen Leerschlucken in Ruhe berichtete. "Wieso, die hat doch nichts!" Vor einem Jahr habe ich mich dann nicht mehr abwimmeln lassen und auf einer Gastroskopie bestanden, weil das Leerschlucken mittlerweile erheblich häufiger zu sehen war und zudem starkes Lecken hinzukam. Diagnose: IBD/IGOR. Oh........ Es hieß dann, sie müsse Omeprazol und evtl. Cortison bekommen. Oder wir könnten es auch erst mal mit einer Futterumstellung versuchen. Unser Stammtierarzt wollte von diesen Medikamenten erst mal nichts wissen, ich auch nicht. Also wurden Diäten ausprobiert. Mehrere. Es wurde immer mal wieder ein bisschen besser, aber das überzeugte uns nicht so recht.
Im Juli stieß ich dann endlich auf Lupovet und damit auf eine Seite mit sehr nützlichen Infos zur Ernährung eines solchen Hundes. Und zum ersten Mal wurde der große Einfluss der Psyche bei diesen Hunden thematisiert und die Nahrungsergänzungen angeboten, die hier helfen sollten.
Seitdem füttern wir IBDerma Hyposens und Igor Reflux Intense, auch Sauerkraut und Limburger Käse, und es geht unserm Hund jetzt bedeutend besser. Das Leerschlucken ist viel seltener zu sehen und kann meist durch Ablenkung beendet werden. Außerdem ist er wieder viel lebhafter, nach unserm Empfinden genau so wie der knapp dreijährige Hund, den wir übernommen hatten. Zwischenzeitlich war er mal ruhiger und langsamer, was wir auf das höhere Alter schoben, aber das ist wieder vorbei. Er hält uns wieder gut auf Trab. Auch mit inzwischen 8 Jahren.
Auch wenn wir nicht diese schrecklichen Symptome erlebt haben, die in einigen Erfahrungsberichten zu lesen sind mit z.B. jahrelangen nächtlichen Gassigängen, beängstigenden Gewichtsabnahmen etc.: Es tut sehr gut, dem Hund nicht mehr bei gefühlt ewigen Leck- und Schluckaktionen zusehen zu müssen und statt dessen einen friedlich schlafenden oder entspannt ruhenden zu sehen.

Dafür bin ich sehr dankbar.


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau C. schrieb uns am 23.10.2021:
Hallo liebes Lupovet Team.
Als zufriedene Kundin möchte ich euch heute zeigen, dass auch unsere Welpen schon eine "frühkindliche Markenbindung" erfahren?
Die Kartons sind als Spielhäuschen unschlagbar.
Mit vielen lieben Grüßen
Frau C. mit der Tibet Terrier Bande

2021_welpen_frau_c_2

2021_welpen_frau_c


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. schrieb uns am 06.10.2021:
Guten Abend Herr Breuer,
seit 7 Wochen bekommt Balio das LupoVet Skin. Seine schuppige Haut hat sich sehr verbessert.
Vielen Dank für Ihren Tip, es hat Balios Haut sehr geholfen!


TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau F. schrieb uns am 29.09.2021:
Liebes LupoVet-Team, sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
ich bin sehr dankbar, dass ich nach Paulas Erkrankung (PLE/IBD) von meiner Haustierärztin an Sie verwiesen wurde. Paula lag mehrere Tage stationär in einer Tierklinik. Die Klinik wollte nicht von ihrer Futterempfehlung abweichen, für Paula war das Futter (Hypoallergen) grausam und schmeckte nicht. Dank Ihnen ist Paula stabil und auch sonst putzmunter, das Futter bekommt ihr sehr gut und es schmeckt ihr auch, sie darf auch mal Leckerlis von LupoVet naschen. Das steigert ihre Lebensqualität enorm.  All das ist nur mit LupoVet möglich! Die Erreichbarkeit von Herrn Dr. Breuer klappt auch immer sehr gut. Dem Versandteam möchte ich ebenfalls danken – kaum bestellt und schon ist alle für Paula da. Echt super!!!! VIELEN DANK.
Grüße
TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau R. schrieb uns am 23.09.2021:
Hallo zusammen, ich habe eine fast 3jährige gesunde Border Collie Hündin namens Elli❤️ Ich gehe mit ihr ins Agility-jedoch nur freizeitmäßig ohne Wettkämpfe und habe nun auf Ihr tolles Fitter umgestellt. Es schmeckt ihr sehr gut (Black Forester 365) und ich habe ihr Structum plus OPC dazu bestellt. Unser voriger Border Collie hatte aufgrund eines Rückenmarkinfarktes große Problem mit Arthrose… außerdem dachte ich kann das bei der Agility Beanspruchung nicht schaden. Seit gut einer Woche bekommt sie nun morgens einen halben Messlöffel Structum plus OPC zum Futter dazu und ich merke eine deutliche Veränderung. Sie ist körperlich noch fitter und spielt deutlich mehr mit anderen Hunden. Auch wenn zuvor keinerlei Anzeichen für Schmerzen da waren tut es ihr offensichtlich sehr gut. Vielen Dank. Ich habe nicht gesehen wo ich sonst eine Bewertung abgeben kann.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau J. E. schrieb uns am 14.09.2021:
Hallo Lupovet-Team,
zunächst einmal herzlichen Dank für euer tolles Futter. Wir sind so überzeugt, dass wir mittlerweile nicht nur für die Nachbarhündin mitbestellen, sondern euch schon bis ins Nachbar-Bundesland weiter empfohlen haben.
Herzliche Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. E. schrieb uns am 14.09.2021:
Liebes LupoVet-Team,
vielen Dank, die Lieferung kam heute schon mit DHL, Top-Service!!!
Ihnen eine gute Zeit und bis zur nächsten Bestellung.
Liebe Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau G. schrieb uns am 13.09.2021:
Hallo liebes Lupo-Vet Team, Hallo Herr Dr. Breuer,
ich möchte mich heute mal bei Ihnen bedanken. Danke, das wir durch Ihre Arbeit und Ihre Produkte unserer Hündin, ein Leben ohne ständige Schmerzen und Durchfall bereiten können.
Die ersten Jahre sind wir mit Ihr durch so viele verschiedene Therapien und Futterexperimente um ihr zu helfen, das die Verzweiflung und Hilflosigkeit am Ende so groß war dass die ganze Familie mitlitt. Wir wussten einfach nicht mehr weiter und wenn nur noch Blut/Schleim aus dem armen Hund rauskommt, ist es einfach unerträglich, mit ansehen zu müssen, wie das liebste so leidet.
Doch dann kam der Online Test ob unsere Hündin an IBD/IGOR leiden könnte und direkt danach eine  wunderbare, mutmachende telefonische Beratung mit Ihrem Team.
Das ist jetzt zwei Jahre her und wir weichen nicht vom Futter IBDerma Hyposens ab, ergänzen nur noch mit der Moroschen Suppe, mal gekochtes Gemüse oder Sauerkraut und auch mal den Rotkäse (Limburger), denn diese Produkte verträgt sie auch ganz hervorragend und haben durch diese Umstellung eine stabile, gesunde und glückliche Hündin.
Unsere Tierärztin die uns über die Jahre betreut, hat sich vor kurzem nochmal für die den Tipp bedankt, denn mit der Auseinandersetzung mit IBD/IGOR und den Lupovet Produkten kann sie jetzt, den Hunden denen es so geht wie meiner Hündin, endlich Helfen.
Ihr Engagement und Ihre Produkte haben unsere Lilli gerettet, dafür Danke ich Ihnen von Herzen und wünsche Ihnen alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Erfolg für Sie und Ihre wunderbaren Mitarbeiter von Lupovet!

Liebe Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau P. schrieb uns am 07.09.2021:
Lieber Herr Doktor Breuer,
Malinois Boss kommt nun Dank LupARTE seit 15 Tagen ganz ohne Sulfasalazin aus !!!!! Ganz viele herzlichen Dank. Habe heute mit Frau M. ( Schäferhund Uanta ) gesprochen, dank Ihrer Beratung, seit einem Monat in Remission!!!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Familie S. schrieb uns am 22.07.2021:
Liebes Lupovet Team.
auf diesem Wege möchte ich gerne Feedback geben zu Eurem Futter: im Dschungel von Anbietern und auf uns einprasselnden Meinungen zum Thema Hundeernährung, war es für uns wirklich schwierig das „richtige“ Futter für unseren Collie-Welpen zu finden.
Man liest sich ein und vergleicht, wird - meist ungefragt - belehrt und missioniert, was mitunter dehr anstrengend sein kann.
Wir haben uns nach entsprechender Recherche und einer sehr netten Email einer Ihrer Mitarbeiter/innen für das Black Forester 365 in Verbindung mit Structum+OPC entschieden und sind begeistert. Unser Hund hat eine viel bessere Verdauungsfrequenz und das Fell glänzt so wunderbar. Seine weissen Pfoten schimmern perlmuttartig und er hat schon jetzt mit 16 Wochen schönes, üppiges Fell.
Vielen Dank! Auch der Versand erfolgt immer extrem flott und Ihre bodenständige Website ohne viel TraTra hebt sich deutlich von anderen Anbietern ab, was das Einkaufen um ein vielfaches angenehmer macht.
Beste Grüße
Familie S. mit Apollo

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau W. schrieb uns am 20.07.2021:
Liebes Lupovet Team.
Nach 4 Monaten Fütterung mit Lupovet IB Derma ist mein Border Terrier durchfallfrei.
Ich werde keine Experimente mehr machen und bleibe dabei.
Giardien- und Parasitenteste sind seit der Futterumstellung negativ.
Herzlichen Dank für die nette Beratung.
Viele Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 05.06.2021:
Betreff: Sissy
Sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
diesmal habe ich keine Frage, sondern möchte Ihnen von unserem kleinen Wunder erzählen:
 Bei meiner zweiten Hündin wurde vor langem atopische Dermatitis diagnostiziert. Ohne Apoquel ging gar nichts.
 Nun bekommt sie, wie Sissy, Käse, Sauerkraut und Refluxpulver. Seit Dienstag bekommt sie kein Apoquel mehr, um zu testen, wie schlimm der Juckreiz noch ist. Sie hat gar keinen Juckreiz mehr! Sie riecht nicht mehr komisch und ihr Wesen hat sich komplett verändert. Ich bin mir sicher, dass es mit der Futterumstellung zu tun hat.
Da Sie auf Ihrer Seite darüber nichts erwähnen, dachte ich, ich berichten Ihnen mal darüber. Aber wahrscheinlich wissen Sie ja schon, dass es da einen Zusammenhang gibt. Für uns jedenfalls ein Wunder und dafür ganz herzlichen DANK!
Viele Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau S. schrieb uns am 20.05.2021:
Betreff: Erfahrungen
Hallo liebes Lupo-Vet Team,
seit 2016 bin ich eigentlich schon Kundin bei Ihnen. Wegen einer Frage bezogen auf die Inhaltsstoffe des Trockenfutters rief ich bei einer Ihrer tollen Mitarbeiterinnen an. Im Gespräch wurden dann auch die Schuppen, die mein Hund seit 8 Monaten am Ohr (nach Flohbefall, Allergie und mehreren Medikamentengaben) hat und die Analdrüsenproblematik thematisiert. Ich vermutete Darmprobleme und bekam LupEnterol als Darmsanierung und LupoVetSkin empfholen. Ich kann es kaum fassen III!! Nach 8 Monaten ununterbrochenen Schuppen sind diese nun nach 3 Wochen täglicher Gabe KOMPLETT WEG! Ich bin wirklich ganz aus dem Häuschen, weil ich das niemals gedacht hätte :D.
VIELEN DANK!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau K-R. schrieb uns am 02.05.2021:

Betreff: Erfahrungen
Sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
gerne möchte meine Bewertung abgeben und ein grosses DANKE sagen, nach den ersten Erfahrungen seit Januar diesen Jahres.
Meine Hündin 13.5 Jahre mit reichlich gesundheitlichen Problemen wie redzidivierende Pankreatitis - Darmproblemen - chron. Bronchitis - Reflux.
Es wurde viel Diagnostik gemacht über längere Zeit - es wurde keine wirklich helfende Therapie/Futter gefunden.
Über einen „ Zufall „ habe ich von Lupvet erfahren und dann reichlich gelesen.
Meine Hündin hatte IBD/IGOR - nach der letzten schweren Pankreatitis im Januar habe ich auf IBDerma Hyposens / Ziege Nassfutter zum Appetit anregen umgestellt. Sie hatte über Monaten schlecht gefressen - immer wieder Übelkeit/Reflux - unverdaute Nahrungsreste - jetzt frisst sie mit viel Appetit und verträgt es sehr gut.
Kein Reflux mehr, keine Übelkeit - sehr gute täglicher Kotabsatz.
Unser Rüde hat auch eine IBD in leichterer Form - er bekommt das gleiche Futter und verträgt es wunderbar - kein Schleimabsatz / halbverdaute Nahrung mehr.
Was mir sehr geholfen hat diesen auch mutigen Weg zu geben, waren ihre Beratungen / Hilfestellungen super kompetent - schnell und immer Lösungsorientiert.
herzliche Grüsse & Danke

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj
Frau S. schrieb uns am 27.01.2021:
Betreff: Begeistert
Liebes Lupovet Team,
ich wollte einfach mal eine Rückmeldung geben. Wir füttern unserem 10 Jahre alten Hovawart seit einigen Monaten Structum OPC. Er hat eine Spondylose in der Wirbelsäule und ist noch im letzten Frühjahr richtig schlecht gelaufen. Schon wenige Wochen mit OPC wurde das stetig ganz offensichtlich besser. Der Hund scheint uns und auch anderen Leuten ( die ihn vorher kannten;-) ) um Jahre verjüngt. Er rennt und spielt mittlerweile wieder richtig gerne. Es ist so schön anzusehen!
Lieben Dank- wir empfehlen das Produkt immer gerne weiter!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau D. schrieb uns am 10.12.2020:
Sehr geehrte Damen und Herren,
offenbar habe ich nun endlich das richtige Futter für meinen emfindlichen Riesen gefunden! Seit ca. einem Jahr ist er immer wieder von schlimmen Durchfällen geplagt und bei Futterwechsel äußerst sensibel und ich muss ihn sehr langsam umgewöhnen. Da sein letztes Futter leider nicht mehr lieferbar war musste ich wieder Neues probieren. Eine Bekannte hat mich auf Sie aufmerksam gemacht und ich bin total begeistert! Meine Fellnase hat vom ersten Tag an keinerlei Probleme mehr und sein Stuhlgang ist besser als jemals zuvor. Da freut man sich wie ein kleines Kind. :-D
Herzliche Grüße und vielen Dank 

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau P. aus T. schrieb uns am 10.12.2020:
Sehr geehrter Herr Dr. Breuer,
für mich noch unglaublich, aber Lulli ist seit ihrer Behandlung plus Ernährungsumstellung ein anderer Hund geworden... viel ruhiger und ausgeglichener, sogar liebebedürftig.und collaborativ.. Seiten die ich von diesem Hund während seiner Krankheit nie mehr gesehen habe .. Der Hund war vor dem Erstgespraech mit Ihnen  in Italien sogar als  hochgefährlich eingestuft, ( hat sowohl mich als meinen Mann gebissen)er lebte am Ende zwischen Box und Kennel.. seit einer Woche ist er zum Großteil bei uns frei im Haus , er fängt an Regeln einzuhalten, kann Ruhe auch außerhalb der Trasportbox finden .. und respektiert sehr gut meine anderen 2 Hunde.. auf Spaziergängen viel weniger erregbar und present .. habe keine Worte.. ich glaube Sie haben meinen Hund das Leben gerettet.. Kann mich nicht genug bei Ihnen bedanken..

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau P. aus T. schrieb uns am 2.12.2020:
Sehr geehrter Herr Dr Breuer,
auch Boss ist nun seit 6 Tagen komplett auf Lupovet Ibderma iposense umgestellt.. er verträgt auch Budisonide und Salozopirin sehr gut! Er wird jetzt 4 mal am Tag gefüttert, in jeder Futterration 1 ML Igor Reflux Intense, 3 mal täglich 1 El Lup Enterol , 3 mal täglich eine Gabel Sauerkraut ins Futter,  morgens und abends eine geöffnete Kapsel Inu Tryptophan.. und ein kleines Stück Taleggio Käse, dieser Käse entspricht dem deutschen Limburger.
Sein Kot ist perfekt!!!!
Laune bestens und viel entspannter !!!!!!!!
Frisst fast kein Gras mehr und vor allem sein Fell hat sich sehr stark gebessert!!!! Hat viel weniger Bedürfnis zu kauen, deshalb ist mir die “ Entwöhnung “ von den Hirschgeweihen sehr leicht gefallen!
Kann mich nur nochmals ganz herzlich bei Ihnen und bei Ihrem Team bedanken!!!

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. aus W. schrieb uns am 5.8.2020:
Liebes Lupovet Team,
seit Juni 2020 sind wir mit unserem jungen Hovi Sorgenkind Kunde. Wir waren sehr skeptisch, da wir in den letzten 12 Jahren NIE Trockenfutter gefüttert haben. Aber unser Hund hat nichts vertragen und so kamen wir auf Empfehlung einer „Leidensgenossin“ zu Ihnen. Welch ein Glück!
Wir haben einfach sofort mit dem IBDerma Hyposens Futter und den empfohlenen Zusätzen für IGOR angefangen und für uns unglaublich, ging es unserem Hund innerhalb einer Woche besser :-)
Selbst die Seniorin hier im Haushalt versucht immer was vom Futter des Teenagers zu ergattern, obwohl sie frisch gefüttert wird.
Auch ein Zeichen für uns, dass das Trockenfutter nicht schlecht sein kann! Sie nimmt endlich zu und entwickelt sich zu einem ausgelassenen jungen Hund wie wir ihn uns gewünscht haben. Keine Schmerzen mehr, auch das Sodbrennen hat deutlich nachgelassen. Der ganze Hund ist kaum wieder zu erkennen!! Vielen, vielen Dank dafür! Wir können Ihr Futter wirklich nur wärmstens empfehlen!!
Herzliche Grüße

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

Frau M. schrieb am 02.08.2020:
Ich möchte LupoVet einfach ein riesiges Lob aussprechen!
Habe am Freitag gegen 11 Uhr meine Bestellung aufgegeben - das Paket kam schon am Samstag an! Großes DANKESCHÖN für diesen Blitzbersand. Außerdem: Unsere West Highland White Terrier Hündin verträgt das IBDerma-Hyposens Trockenfutter am besten - und wir haben viel getestet. Nach meiner Recherche (keine Gewähr) eignet es sich auch zur Fütterung bei einer Malassezien-Dermatitis, an die unsere Hündin gerade leidet, da viele Inhaltsstoffe einen niedrigen glykämischen Index aufweisen. Um den Hefepilz zu „besiegen" muss der Zucker im Futter so gut es geht reduziert werden. Kartoffeln und Getreide sind tabu.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Frau F. aus M. schrieb uns am 28.07.2020:
Guten Tag,
alle meine Hunde fressen das Futter supergerne  und mein Sorgenkind nimmt tatsächlich zu und sieht schon nach kurzer Zeit deutlich besser aus, darüber freue ich mich sehr!!!  Allerdings freut man sich hier so sehr auf das Essen, dass ich aufpassen muss, dass die Hunde sich nicht in die Haare kriegen…
Bei der Fütterung, das ist neuerdings etwas anstrengend …
liebe Grüße aus dem Norden

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Per Email am 13.04.2020:
Liebes Team von Lupovet,
seit Januar 2008 haben wir für unseren Hund Arko bei ihnen das Futter IBDerma Hyposense regelmäßig bestellt.
Ohne dieses Futter hätte unser Hund nicht solange gelebt. Nach langen glücklichen 15 Jahren ist er nun ruhig für immer eingeschlafen.
Wir möchten uns auf diesem Weg bei ihnen für die langjährige gute Zusammenarbeit bedanken.
Sollte es einen Nachfolger geben, werden wir sicherlich wieder bei ihnen Futter bestellen.
Mit freundlichen Grüßen

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Frau J. schrieb uns am 02.04.2020:
Hallo liebes Lupovet Team. Ich füttere neuerdings das IBDerma. Nach sehr langem Gardien Befall unseres Welpen, französische Bulldogge ( 11 Monate ) habe ich endlich das perfekte Futter gefunden. Auch meine 11 Jahre alte französische Bulldogge liebt dieses Futter.

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Frau D. schrieb uns am 14.01.2020:
Liebes Lupovet Team, bestelle seit einem längeren Leidensweg seit Okt. 19, IB Derma Hyposens für meine Hovi Dame. Seit dieser Futterumstellung geht es ihr deutlich besser. Sogar das Reflux Problem hat etwas nachgelassen. Nur ab und zu gebe ich ihr die Reflux Tabs. Des Weiteren möchte ich mich mich auf diesem Wege für den immer netten und unkomplizierten Kontakt bedanken, das ist nich selbstverständlich!! Ich kann ihr Futter nur weiterempfehlen, es ist super, gerade auch wegen des Herstellungsverfahrens. Danke und macht weiter so... Lg A. D.  :-)

TrennerYgzn9tskwYAe0QuXCVDso3H3Tj

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!